14.012014 21:00
TRIONAUTS

Einlass: 20:00
START: 21:00

modern jazz
götz gruenberg (sax) tino derado (p/rhodes) pepe berns (b) emanuel hauptmann (dr/perc)
Wie der Name bereits verrät, dreht es sich um eine Trio-Konstellation, zusammen mit dem Ausnahme-Pianisten Tino Derado und Pepe Berns am Bass. Die meisten Kompositionen der CD TRIONAUTS / «Down to Earth» stammen daher von Tino Derado und Emanuel Hauptmann und wurde bereits 2011 / 2012 von PERUN-Records und Wave-Music veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um bekannte Musiker der Berliner Jazzszene; die bereits schon mit Künstlern wie: David Freedman, Till Brönner, Marc Secarra, Rolf Kühn, Rebekka Bakken, NDR-Big Band, Katherina Thalbach, Armin Rohde u.v.a. gearbeitet haben. Auch hier dreht es sich nicht nur um die Kompositionen der Drei, die hervorgehoben werden, sondern auch um die Musiken anderer bekannter Pop- und Jazz-Größen derer Sie sich immer wieder gerne annehmen, um diese auf ganz eigene Art und Weise zu vertonen und so neu zu interpretieren. Immer in Bewegung bleiben, neue Herausforderung annehmen um mehr Freiräume innerhalb der Musik zu schaffen veranlasst das Trio auch immer wieder Gastmusiker der Jazz-Szene, in diesem Fall den Tennorsaxophonisten Götz Gruenberg zu Ihren Konzerten einzuladen und zu featuren.